Die Modulare Kompaktausbildung „Kulturelle Kompetenz und kreative Gestaltung©“ stellt ein neuartiges Kooperationsmodell von 3 Landeskirchen dar: Evangelische Kirche in Hessen und Nassau / Evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck / Evangelische Kirche von Westfalen.
Sie ist in Modulen aufgebaut und in Form und Inhalt praxisorientiert ausgerichtet.

Innerhalb des 2-jährigen Ausbildungszeitraum (insgesamt 36 Tage für den Abschluss Trainer/in / 63 Tage für den Abschluss Pädagoge/Pädagogin) geht es um folgende Lern- und Erfahrungsinhalte:

Ein zeitgemäßes spiel- und theaterpädagogisches Handwerkszeug und entsprechende Handlungskompetenz, zum Beispiel für die kreative Gestaltung von Familien- und Jugendgottesdiensten, sowie für das neue Arbeitsfeld Jugendkirchen.
Neue Formen der Verkündigung von Theater mit anderen Gestaltungselementen, wie: Religion, Spiel, Musik und Medien.
Medien- und genreübergreifende Arbeit kennen und verstehen lernen sowie das Schaffen von Voraussetzungen zur Übertragung auf die Praxis
Anleitungskompetenzen und steigende Sicherheit im Umgang mit verschiedenen Gruppenkonstellationen und Herausforderungen.

Individuelle Kompetenzen und Handlungsmöglichkeiten wie zum Beispiel:

  • das Erkennen und Fördern individueller Fähigkeiten und Kompetenzen
  • die Steigerung von Körperbewusstsein und Bewegungs- und Ausdrucksfähigkeit
  • die Sensibilisierung von Selbst- und Fremdwahrnehmung
  • die Freude und Lust am künstlerischen Gestalten in Gruppen erfahren
  • das Kennenlernen verschiedener Dimensionen prozess- und produktorientierter Arbeit

Insgesamt wird Kreativität, Experimentierfreudigkeit, Kommunikations- und Teamfähigkeit gestärkt.
Die Kompaktausbildung qualifiziert Multiplikator/innen, um die Existenz kultureller Bildung in der Breite zu sichern und weiterzuentwickeln.

Mehr Informationen finden Sie unter www.modulausbildung.de

Go to top
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com