Muss man ein bestimmtes Alter haben, um den Kompetenznachweis Kultur bekommen zu können?
Jeder Jugendliche entscheidet selbst, ob er einen Kompetenznachweis Kultur erhalten möchte. Der Kompetenznachweis Kultur wird an Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 12 (empfohlenes Mindestalter) und 27 Jahren vergeben.

Wie lang müssen Jugendliche an Kursen oder Projekten o. ä. teilgenommen haben, um den Kompetenznachweis Kultur bekommen zu können?
Es muss gewährleistet sein, dass alle Schritte des Kompetenznachweisverfahrens durchgeführt werden können. Die Fachkraft entscheidet darüber, ob dies für ihr Angebot zutrifft. Empfohlen wir eine Mindestdauer des Projektes/Kurses von 50 Stunden. Es ist beispielsweise auch möglich, dass Jugendliche einen Nachweis erhalten, wenn die über einen langen Zeitraum immer wieder an kürzeren Einzelveranstaltungen aktiv teilgenommen haben.

Erhält eine Einrichtung die Berechtigung, den Kompetenznachweis Kultur zu vergeben?
Nein, nicht die Einrichtung, sondern die Fachkräfte erhalten die Berechtigung zur Vergabe des Kompetenznachweis Kultur. Sie können diese Zusatzqualifikation somit an verschiedenen Stellen einsetzen. Eine Einrichtung, deren überwiegender Teil der MitarbeiterInnen die Qualifikation als Kompetenznachweis Kultur-BeraterIn erworben hat, kann mit diesem zusätzlichen Angebot "als Einrichtung" werden.

Dokumentiert der Kompetenznachweis Kultur die Entwicklung von Schlüsselkompetenzen?
Der Kompetenznachweis Kultur macht eine Momentaufnahme des Kompetenzprofils von Jugendlichen in Abhängigkeit von dem beschriebenen Projekt, dem Kurs etc., an dem er teilgenommen hat. Eine Entwicklung im Sinne eines Fortschritt oder eines Rückschritts wird somit nicht gemessen, sondern das Vorhandensein individueller Schlüsselkompetenzen zu einen bestimmten Zeitpunkt.

Bewertet der Kompetenznachweis Kultur Schlüsselkompetenzen?
Er bewertet, indem er sie detailliert beschreibt. Er bewertet nicht, wenn damit eine Einordnung in unterschiedliche Niveaus oder gar Noten gemeint ist. Er zeichnet aus, was einzelne Jugendliche gut können!

Ist es schwer, dem Kompetenznachweis Kultur zu vergeben?
Nein, das Verfahren ist an die alltägliche Praxis von Pädagogen angelehnt, d. h. in der Fortbildung der Fachkräfte werden solche Arbeitsschritte vertieft, die in der Regel bei der Arbeit sowieso angewendet werden. Punktuell kommt selbstverständlich ein wenig Aufwand hinzu, weil der gesamte Prozess eine intensive und systematische Auseinandersetzung mit den Jugendlichen erfordert.

Was bringt der Kompetenznachweis Kultur den Einrichten?
Einrichtungen können auf die Frage antworten; wie gut sind wir? Die einzelnen Kompetenznachweise belegen nachvollziehbar für Dritte, was eine Einrichtung leistet. Sie dokumentieren die bildende Wirkung in Form von Schlüsselkompetenzen, die in der Einrichtung vermittelt werden. Insgesamt sind sie durchaus ein Beleg für die Qualität der Arbeit.

Go to top
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com