Bayerns großes Superspielspektakel für Brettspielfreudige
22. und 23. November 2014
Edwin-Scharff-Haus, Silcherstraße 40, 89231 Neu-Ulm
Samstag 13:30-19 Uhr, Sonntag 11 - 18 Uhr

Bei dem Superspielspektakel KOMM, SPIEL MIT- welches zu den Ur-Veranstaltungen dieser Art in Deutschland gehört (zweitälteste Veranstaltung dieser Art neben den "Internationalen Tagen des Spiels" in Essen) - können 2.200 Brett-, Karten- und Gesellschaftsspiele ausprobiert werden. Eröffnet werden die zwei Spielerischen Tage inzwischen traditionell durch ein Grußwort des Oberbürgermeisters Gerold Noerenberg und der evangelischen Dekanin Gabriele Burmann.

Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Seniorinnen und Senioren können Spieleautoren und Kleinverlage kennen lernen. Diese sind sozusagen zum "Anfassen" mit dabei und stehen für Gespräch und Spiel zur Verfügung. Neben Kleinverlagen können die Besucherinnen mit den "Lokalmatadoren" der Spieleautoren Günter Burkhardt sowie dem "Vater" von KOMM, SPIEL MIT, Uli Geißler (nur am Sonntag) ins Gespräch kommen. Aber auch weitere hoffnungsfrohe neue Autoren haben sich angekündigt.

Highlights in diesem Jahr:
Erstmals lädt Michael Keim mit seinem "Mainspielmobil" zum Spielen und Bauen ein. Phantastische Spielwelten
entstehen im Handumdrehen und bieten Klein und Groß neue und entspannende Erfahrungen im Spiel an.
Das "Spiel -des-Jahres -Turnier wird sicher mit viel Spaß aller Beteiligten über die Bühne gehen und es sind spannende Kamelrennen zu erwarten. Steffen Bogen, der Autor des diesjährigen Spiel des Jahres wird selbst das Turnier begleiten und steht auch für Spielrunden und Gespräche zur Verfügung.
Erneut gibt es wieder die Vorausscheidung zur Heck Meck -Meisterschaft. Teilnehmende können sich für die Endrunde in München qualifizieren und der Dauerbrenner "Abalone" -Turnier wird ebenfalls wieder angeboten. In der Carrom -Zone kann das Familienfreundliche Indische Fingerbillard kennengelernt und gespielt werden.

Selbstverständlich gibt auch wieder Gewinnspiele, Spielberatung, Tisch-Eishockey und Fußball und die Gelegenheit, mit Steckspielsystemen verschiedener Hersteller (Lego, Fischertechnik, Knex, Baufix, das HABA Technik Bausystem) zu experimentieren und zu bauen. Standard des vielfältigen Programms sind die attraktiven Verkaufsstände mit günstigen Gebrauchtspielen, der kreative Bauwettbewerb für Kinder mit vielen Preisen, die traditionelle Spielerfinderwerkstatt für Mädchen und Jungen und eine tägliche Spieleverlosung.


Singles finden Mitspielende in eigens für sie angebotenen Spielerunden und das beliebte Spielcafé lädt ein, sich vom Würfeltrubel und Kartenwahnsinn zu entspannen.

Der Unkostenbeitrag für die Teilnahme an der Veranstaltung ist seit vielen Jahren gleich einmalig und unglaublich günstig:
Für Menschen über 12 Jahren nur 3,00 Euro, Mädchen und Jungen zwischen 4 und 12 Jahren sowie JULEICA-Card-
Inhaber/innen zahlen sogar nur 1,50 Euro.

Informationen zur Anfahrt und Anmeldemodalitäten für die Turniere sind im Internet auf folgender Seite zu finden: www.komm-spiel-mit.info

Veranstaltet wird das Spielspektakel von der:
Evang. Jugend im Dekanatsbezirk Neu-Ulm, Dekanatsjugendreferentin Ute Kling mit dem KSM-Team
Petrusplatz 8, 89231 Neu-Ulm, Telefon: 0731-9748633, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
in Kooperation mit dem "Bundesverband Kulturarbeit in der evangelischen Jugend e.V. (bka)" und durch diesen über den Kinder- und Jugendplan des Bundes (KJP) gefördert aus Mitteln des BMFFSJ

Idee, Konzept, Organisation, Projektleitung:
Amt für Jugendarbeit der Evang.-Luth. Kirche in Bayern, Referat "Arbeit mit Kindern / Kinder- und Jugendkulturarbeit"
Diakon, Spiel- und Kulturpädagoge Uli Geißler
Hummelsteiner Weg 100, 90459 Nürnberg
Telefon: ++ 49 (0) 9 11 - 43 04 - 2 70, Telefax: ++ 49 (0) 9 11 - 43 04 - 2 19, eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Go to top
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com