Allen Kindern und Jugendlichen eine Chance geben, zu zeigen, was in ihnen steckt, ist das zentrale Anliegen der Ich kann was!-Initiative und zugleich Richtschnur für alle ihre pädagogischen Aktivitäten. Die Initiative der Deutschen Telekom Stiftung möchte besonders junge Menschen aus einem benachteiligten Umfeld bei gesellschaftlicher Teilhabe und Zukunftsgestaltung unterstützen.
Daher fördert sie Projekte und Einrichtungen, in denen Kinder und Jugendliche ihre Potenziale entdecken und entfalten. Unter dem Motto „Kompetenzen für die digitale Welt“ setzt die Ich kann was!-Initiative den dauerhaften thematischen Schwerpunkt auf die Vermittlung und den Erwerb von digitalen Kompetenzen.

Die Stiftung Deutsche Jugendmarke unterstützt Vorhaben anerkannter freier Träger der Kinderund Jugendhilfe mit überregionaler oder bundesweiter bzw. modellhafter und innovativer Bedeutung mit bis zu 200.000 Euro. Die Stiftung setzt ihren Förderschwerpunkt auf Vorhaben, die einen innovativen und zukunftsweisenden Charakter haben und neue Wege in der Kinder- und Jugendhilfe aufzeigen. Über die Bewilligung der Förderanträge entscheidet die
Mitgliederversammlung, die sich aus erfahrenen Praktikerinnen und Praktiker der öffentlichen und freien Kinder- und Jugendhilfe zusammensetzt. In der Regel tagt die Mitgliederversammlung jährlich im Frühjahr und Herbst. Bereits begonnene Projekte und laufende Aufgaben eines Trägers werden nicht gefördert. Die nächste Einreichfrist für Anträge ist der 19.03.2018. +++ Mehr Infos: Stiftung Deutsche Jugendmarke e.V., Rochusstr. 8-10, 53123 Bonn, Mail. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, http;//www.jugendmarke.de.

RSS Modul

JSN Boot template designed by JoomlaShine.com