Kirchen ziehen Erwachsene, Jugendliche und Kinder unterschiedlich in ihren Bann: In ihnen wird die Vergangenheit sichtbar und die Zukunft vorstellbar. Viele verbinden mit ihrer Heimatkirche persönliche Erfahrungen, wie z. B. die eigene Konfirmation, Hochzeit, Taufe der Kinder und andere Ereignisse. Egal, ob alte Klosterkirche, Kapelle, Ruine oder neuzeitlicher Kirchenbau - in jeder Kirche gibt es etwas Besonderes zu entdecken.

Mit dem Kurhessischen Medienpreis 2018 laden der Evangelische Presseverband Kurhessen-Waldeck e. V. und das Netzwerk Kirchenpädagogik der AG Erwachsenenbildung (AGEB) Kirchengemeinden ein, die eigene Kirche mit einem selbstgedrehten zwei- bis dreiminütigen Film zu präsentieren. In diesem Video-Clip sollen die Besonderheiten der Kirche aus dem Blickwinkel einer Gemeindegruppe so gezeigt werden, dass die Zuschauer*innen neugierig werden. Sie sollen Lust bekommen, die Kirche zu besuchen, um sich ein eigenes Bild zu machen.

... und so geht's:

Vier Tagen setzen Interessierte mit der Architektur des Kirchenraums, seiner Sprache und Möglichkeiten auseinander und entwickeln eine Performance, die den Kirchenraum in einem neuen Licht zeigt. Begleitet wird die Werkstatt Kirchenraum in Baunatal-Großenritte von Dominik Landwehr, einem Lichtkünstler aus Frankfurt.

Der Öffentlichkeit wird die Performance präsentiert am Gründonnerstagsgottesdienst, 13.04.2017 ab 19:00 Uhr in der Ev. Kreuzkirche Großenritte.

Termin
10. - 14.04.2017

Ort
Ev. Kreuzkirche Großenritte
Unter den Linden 1
34225 Baunatal-Großenritte

Weitere Informationen:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel. 0561 9378 349

Go to top
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com