vom 31. Juli bis 06. August 2022 in Mitteldeutschland

Dürrenmatts Stück erzählt von unserer immer wahnsinniger werdenden Welt. Es geht um nichts weniger als das Überleben der Menschheit. Die Figuren Dürrenmatts sind von Entdeckungen umstellt, die sie zwar handhaben, aber nicht mehr begreifen.

Wissenschaftler:innen machen Erfindungen, die die ganze Menschheit auslöschen könnten. Doch liegt das Ende der Welt in unserer Hand, könnte durch einen Kontrollverlust über die Technik die Welt zu ihrem Ende kommen? Welche Figur ist hier wirklich verrückt und welche spielt den Wahn nur vor? Wer ist tatsächlich im Besitz der Weltformel, mit der die Menschheit sich selbst vernichten könnte? Und wer ist auf geheimer Mission, um die Entdeckung zu missbrauchen?

Das Publikum ist eingeladen, den Verhandlungen um die Geschicke unserer Welt beizuwohnen. Es erlebt, wie die Welt und ihre Ordnung spielerisch-frech aus den Fugen gerät. Dürrenmatt schrieb vor dem Hintergrund des Kalten Krieges und der atomaren Bedrohung diese groteske Komödie. Leider hat sie auch 60 Jahre nach der Uraufführung ihre Relevanz noch nicht verloren.  

Liebevoll betrachtet das Ensemble die exzentrischen Figuren und eignet sich – zum Vergnügen des Publikums – mit Elan den grotesken Text von Friedrich Dürrenmatt (1921-1990) an. Sie erleben einen heiter-turbulenten und nachdenklichen Sommertheaterabend. Die Inszenierung unter der Leitung von Sabine Kappelt, Referentin im Kinder- und Jugendpfarramt der EKM, und dem Regisseur Stephan Mahn beschäftigt sich ausgehend von Dürrenmatt mit Fragen wie:  In welchem Verhältnis stehen Verantwortung und die Grenzen wissenschaftlicher Erkenntnis? Und was kommt zuerst, die Ethik oder die Moral?

Das Ensemble des Kinder- und Jugendpfarramtes der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) und der Spiel- und Theaterwerkstatt Erfurt e.V. geht mit der Komödie „Die Physiker“ (Dürrenmatt) auf Sommertournee durch Mitteldeutschland:

Sonntag, 31. Juli 20 Uhr
Großfahner, Gartenstraße 11

Montag, 01. August 19:30 Uhr
Bad Schmiedeberg, Kirchgarten - Kirchstraße 4

Dienstag, 02. August 20 Uhr
Halle, An der Johanneskirche 1-2

Mittwoch, 03. August 20 Uhr
Eisenach, Wartburgallee 25a

Donnerstag, 04. August 20 Uhr
Kamsdorf, Kirchgarten - Lämmergasse 1

Freitag, 05. August 20 Uhr
Naumburg, Domplatz 8

Samstag, 06. August 20 Uhr
Erfurt – Marbach, Petristraße 1

Die inzwischen vieljährige Arbeit des Ensembles steht im Kontext der Ausbildung Theaterpädagogik, die vom Kinder- und Jugendpfarramt der EKM gemeinsam mit der Spiel- und Theaterwerkstatt Erfurt e.V. angeboten wird.

Das Projekt wird durchgeführt in Kooperation mit dem Bundesverband Kulturarbeit in der evangelischen Jugend e.V. (bka).
Es wird gefördert aus Mitteln des Kinder- und Jugendplans des Bundes (KJP) über das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ).

Weitere Details: https://www.evangelischejugend.de/kinder-und-jugendpfarramt/neuigkeiten/sommertheater-2022-die-physiker-auf-sommertournee.html

Bildquelle: ©Johanna Kappelt

 

 

JSN Boot template designed by JoomlaShine.com