BMFSFJ Aufholpaket Corona LogoFür das Jahr 2022 gibt es weiterhin die Möglichkeit Mittel aus dem Bundesprogramm "Aufholen nach Corona" zu beantragen.

Primär soll es Kindern und Jugendlichen und deren Familien zugute kommen. Projekte, regelmäßige Angebote und Einzelaktivitäten, die der Auf- und Bearbeitung bzw. der "Verflüssigung" von Folgen der Maßnahmen und Einschränkungen während der Pandemie dienen, werden gefördert. Dies müssen keine neuen oder innovativen Angebote sein, sondern können auch Angebote sein, die es schon einmal gab und jetzt bzw. weiterhin im Hinblick auf die Unterstützung von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen sinnvoll sind.

Das Spektrum der förderbaren Formate ist groß:

Freizeiten und Begnungsprojekte, Regelmäßige Angebote der außerschulischen Kinder- und Jugendarbeit, Gewinnung und Qualifizierung von Ehrenamtlichen, Qualifizierung von Fachkräften. Dazu gibt es verschiedenen Zugänge.

U.a. können wir direkt Mittel über die Programmumsetzung durch die aej vermitteln. Zudem beraten wir, wenn es um andere Programmumsetzungspartner (z.B. Kulturelle Bildung im Rahmen der bkj, Auf!leben der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung), geht.

Gerne den Kontakt mit der Geschäftsstelle, bzw. Achim Lenderink unter 030 2758 1335 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! suchen.

JSN Boot template designed by JoomlaShine.com