Kirchen ziehen Erwachsene, Jugendliche und Kinder unterschiedlich in ihren Bann: In ihnen wird die Vergangenheit sichtbar und die Zukunft vorstellbar. Viele verbinden mit ihrer Heimatkirche persönliche Erfahrungen, wie z. B. die eigene Konfirmation, Hochzeit, Taufe der Kinder und andere Ereignisse. Egal, ob alte Klosterkirche, Kapelle, Ruine oder neuzeitlicher Kirchenbau - in jeder Kirche gibt es etwas Besonderes zu entdecken.

Mit dem Kurhessischen Medienpreis 2018 laden der Evangelische Presseverband Kurhessen-Waldeck e. V. und das Netzwerk Kirchenpädagogik der AG Erwachsenenbildung (AGEB) Kirchengemeinden ein, die eigene Kirche mit einem selbstgedrehten zwei- bis dreiminütigen Film zu präsentieren. In diesem Video-Clip sollen die Besonderheiten der Kirche aus dem Blickwinkel einer Gemeindegruppe so gezeigt werden, dass die Zuschauer*innen neugierig werden. Sie sollen Lust bekommen, die Kirche zu besuchen, um sich ein eigenes Bild zu machen.

... und so geht's:

  • Interessierte finden - Gruppe gründen
  • Kirche erkunden
  • Konzept für Video-Clip entwickeln
  • Wer mag, kann teilnehmen am Workshop 1 "Grundlagen der Filmarbeit"(17.-19.11.2017) und/oder am Workshop 2 "Drehplan, Storyboard, Videoschnitt" (26.-28.01.2018)
  • Video-Clip erstellen
  • Beitrag bis zum 01.07.2018 einreichen
  • An der Preisvergabe im Herbst 2018 teilnehmen
  • ... und gewinnen!


Die Ausschreibung und Durchführung des Kurhessischen Medienpreises 2018 erfolgt in Zusammenarbeit mit dem Netzwerk Kirchenpädagogik der AG Erwachsenenbildung, vertreten durch die Referate Erwachsenbildung, Gemeindeentwicklung und Missionarische Dienste, Kinder- und Jugendarbeit.

Pro Kirchengebäude kann nur ein Beitrag eingereicht und im Wettbewerb berücksichtigt werden. Video-Clips, die den Bewertungskriterien entsprechen, werden unter www.kirchen-paedagogik.de veröffentlicht.

Workshops:
17. - 19.11.2017
Medienseminar Filmperspektiven und Grundlagen der Videofilmarbeit

26.-28.01.2018
Medienseminar Videodreh, Storyboard und digitaler Videoschnitt

Beide Workshops finden in der Ev. Jugendbildungsstätte 'Frauenberg' in Bad Hersfeld statt.

Referenten:
Heico Engelhardt, Computer-Medienpädagoge, Zwickau
Karsten Kleffmann, Kameramann und Medienpädagoge, Dortmund
Dirk Wittke, Spiel- & Theaterpädagoge, Medienpädagoge, Bielefeld

Bewerbungsunterlagen und weitere Informationen zum Downloaden:

Go to top
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com