Ziel der Ausschreibung ist es das Engagement von Jugendlichen, die sich gegen die Entwicklung extremistischer Strömungen in der Gesellschaft engagieren und ein sichtbares Zeichen gegen Extremismus setzen wollen - offline wie online zu fördern.

Bewerben können sich gemeinnützig organisierte Jugendgruppen, wie zu Beispiel Jugendhäuser, Schulklassen, religiöse Organisationen oder andere Inititativen und Vereine aus ganz Deutschland. Die Jugendlichen sollen zwischen 16 und 23 Jahren alt sein. Das Projekt muss von und mit den Jugendlichen gemeinsam entwicklet und umgesetzt werden. Die Mindeslaufzeit der Projekte sollte drei Monate inkl. Vor- und Nachbereitung betragen; Einzelveranstaltungen sind damit aus der Förderung ausgeschlossen. Es kann eine Förderung von 1.000,00 Euro bis maximal 15.000,00 Euro beantragt werden. bewerbungen sind ab jetzt bis zum 15.01.2017 möglich.

Mehr Infos
Stephanie Gläser
bosch-stiftung.de/jugendgegenextremismus
Tel.: 0711 46 08 49 73

Go to top
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com